Stabilo Trio – Kleinkind taugliche Buntstifte

Als ich Mittwoch im Beisein meines Mannes die Stabilo Trio Buntstifte lobte, sagte dieser: darüber solltest du schreiben. Ja, warum nicht? 🙂 Es muss ja nicht immer das teure Künstlerprodukt sein, das günstige Hobbyprodukt benutze ich ja auch gerne.

Stabilo Trio Buntstifte

Stabilo ist eine Marke, die ich noch aus meiner Jugend kenne, vorwiegend für bunte Fineliner, später für dazu passende Fasermaler. Typisch war immer diese klassische sechseckige Form. Inzwischen kennt man Stabilo in Sachen Kunstbedarf auch als kinderfreundliche Marke, denn Farben gibt es inzwischen für alle Altersstufen und Ansprüche.

Stabilo trio Buntstifte dick
Stabilo trio Buntstifte dick

 

Besonderheiten

Die Stabilo Trio Buntstifte entsprechen den CE- Richtlinien und sind nicht giftig.

Die Trio dick sind auch einzeln* zu bekommen, was bei Hobbyprodukten nicht selbstverständlich ist. Wem die Ausführung zu lang ist, bekommt sie auch noch in kürzer als Trio dick und kurz* oder in schlanker als einfach Trio Buntstifte*. Und wer auf Umweltbewusstsein Wert legt, bekommt sogar eine Öko-Variante, die GREENtrio* aus streng kontrolliertem FSC-zertifiziertem Holz.

Für mehr Vielfalt gibt es noch die STABILO woody 3 in 1*, welche Buntstift, Wassermalfarbe und Wachsmalkreide in einem und ebenso robust sind. Diese können sogar auf Fensterglas verwendet und leicht wieder abgewaschen werden. 😉

 

Bruchsichere Mine

Was fand ich also so toll an den Stabilo Trio Buntstiften* in der dicken Ausführung, dass ich sie so ausführlich loben musste? Jeder, der ein kleines Kind zuhause hat oder weiß, welche Eigenheiten sie an den Tag legen können, weiß, dass die Dinge öfter auf dem Boden liegen, als einem lieb ist. Grade gegriffen, wird der Stift sogleich beherzt auf den Boden geworfen. Der Nächste gegriffen, gekritzelt und zack! Auf dem Boden!

Erfahrene Buntstiftmaler wissen, Blei- und Buntstifte mögen es gar nicht auf den Boden geworfen zu werden. Bei billigen Buntstiften, die mein Mann in der Drogerie als Geschenk mitgenommen hat, reichte ein Wurf und die Spitze ist direkt abgebrochen. Man kann sich denken, was mit dem Stift im Inneren passiert ist – anspitzen zwecklos, die Spitze wird immer wieder brechen.

Nicht so die Stabilo Trio Buntstifte. Hier ist weder die Spitze beim Landen auf dem Boden abgebrochen noch beim Anspitzen. Das sagt auch der Hersteller selbst über seine Stifte:

STABILO Trio dick: Dicke robuste Mine

Die 4,2 mm dicke Mine der Buntstifte hält sehr lange, erlaubt große Flächen mühelos auszumalen und ist außergewöhnlich robust. Auch wenn dir der Stift auf den Boden fällt, ist die stabile Mine nicht sofort gebrochen. Ideal für den Vorschule und die Grundschule.

Kann ich, wie gesagt, nur bestätigen. 😉

Billige Buntstifte mit abgebrochener Spitze
Uuups, hier ist leider keine bruchsichere Mine drin!

 

Ergonomische Dreiecksform

Die Stabilo Trio Buntstifte sind nicht nur stabil, sondern auch dick und ergonomisch geformt. Eine Besonderheit der Buntstifte ist die Dreikant-Form. Dadurch können auch kleine Kinder mit ihren Händen die Stifte gut halten.

Ob man damit nun wirklich stundenlang ohne verkrampfen malen kann, kann ich nicht beurteilen. Und ich denke, grade auch die kleineren Kinder, werden nicht so lange am Stück malen, dass dies vorkommen würde. Zumindest ich hatte keine Probleme damit zu malen, schnell und flüssig ebenso wenig wie langsamer und detailliert.

Ein Vorteil ist es nämlich auch, dass diese Stifte nicht nur gut in Kinderhänden liegen, sondern gleichzeitig auch gut in den Händen von Erwachsenen – ich finde dieses Kriterium wichtig, da man ja in der Regel gemeinsam malt und die Kinder gerne das haben möchten, was die Erwachsenen auch benutzen. So ist man gleichgestellt mit dem Kind und nutzt keine speziellen Stifte nur für Erwachsene, sondern genau die, mit dem das Kind auch malen soll. 😉

 

Schöne satte Farben

Die brillanten Farben lobt natürlich immer jeder Hersteller. Hier finde ich es aber auch nicht übertrieben. Ich war schon immer beeindruckt und höchst zufrieden mit der Zuverlässigkeit und Farbverbindlichkeit der Stabilo Produkte, insbesondere wenn man welche nachkaufen wollte.

Zudem finde ich die Möglichkeiten bei diesen Buntstiften für ein speziell für Kinder ausgerichtetes Hobbyprodukt wirklich gut. Man kann durch leichtes Aufdrücken und Schummern leichte Töne erzielen, aber auch durch festes Aufdrücken satte Färbungen. Die Kraftanstrengung für einen deckenden Farbauftrag ist auch sehr gering – ist ja schließlich für Kinder.

Mir malt das Malen mit diesen Stiften jedenfalls sehr viel Spaß, denn ursprünglich habe ich sie ja auch für mich selbst gekauft, da die Packung älter als meine Tochter ist. 😀

 

Beispielbilder

Meine kleine Maus ist erst 19 Monate alt, kann also außer paar krakeligen Strichen noch nicht wirklich mit den Stabilo Trio Buntstiften malen. Aber ich kann und kann sie somit einfach bespaßen und ihr zwischendurch einen Stift in die Hand drücken und so auch zum Malen animieren. Wie ich weiter oben schon schrieb, sind es ideale Eltern-Kind-Stifte. 😉

Dass man mit diesen Kinderbuntstiften aber auch ernstzunehmende Bilder malen kann, möchte ich an dieser Stelle zeigen:

Eichhörnchen gemalt mit Stabilo Trio Buntstiften dick
Süßes Eichhörnchen mit Pilzen
Eule gemalt mit Stabilo Trio Buntstiften dick
Schuhu! Eine Eule auf einem Baum.

 

Folge mir

Zeichenkurs

Ich bin eine nerdige Zeichnerin. Durchs Zeichnen bin ich zu meiner ersten Webseite gekommen und damit zu viel Fachwissen und meinen Beruf.
Am liebsten zeichne ich kleine Comictierchen oder so Zeugs mit Comicaugen - und Meerjungfrauen! ^^ Meine Lieblinge sind die Touch Marker, aber ich probiere mich - auch dank des Blogs - durch alle Materialien und Motive durch.
Ich stehe jederzeit offen für Fragen und freue mich riesig über dein Feedback! 😉

LG Steffi
Folge mir

2 Comments

  1. Elisabeth Walbröhl

    Eine gute Vorstellung der Trio Stifte. Sie sind nicht so dick wie die Woody und ich denke, dass wir Erwachsene damit besser zeichnen.
    Dein Argument der Ungiftigkeit ist sehr wichtig, ebenso dein Hinweis, dass die Kleinen mit dem gleichen Material, wie die Erwachsenen malen wollen. Die satten Farben mögen sicher nicht nur die Kinder .
    Danke für den Artikel
    Elwa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.