Review: DERWENT Inktense Tuschebuntstifte

Heute stelle ich die DERWENT Inktense Tuschebuntstifte und ihre besonderen Eigenschaften in meinem Blogartikel vor. 😉

DERWENT Inktense Tuschebuntstifte

Die Derwent Inktense Tuschebuntstifte sind in der Handhabung ähnlich zu anderen Aquarellbuntstiften. Der Unterschied bei den Inktense ist aber ihre Tuschefarbe in der Buntstiftmine. Die Farbe kann trocken aufgetragen und mit Wasser vermalt werden, wie andere Aquarellbuntstifte auch. Das Besondere ist nun, dass die Farbe nicht ein zweites Mal mit Wasser vermalt werden kann, sobald diese getrocknet ist. Man kann stattdessen mit beliebigen anderen Medien über den bereits vermalten Stellen arbeiten. Bei normalen Aquarellbuntstiften lässt sich die bereits getrocknete Farbe wieder mit Wasser anlösen.

Derwent Inktense Tuschebuntstifte
Derwent Inktense Tuschebuntstifte

Durch diese spezielle Eigenschaften ergeben sich sehr viele neue Möglichkeiten bei der Handhabung von Aquarellbuntstiften. Zudem sind die Inktense auf vielfältigen Materialien von verschiedenen Papieren, Pappe, Pergament und sogar Seide und Steppstoffen einsetzbar – hier lohnt es sich auszuprobieren. 😉

Auch können die Inktense wunderbar mit weiteren Arbeitsmitteln wie z.B. Stempeln, Decoupage kombiniert werden.

 

Welche Farben gibt es?

Es gibt bei den Inktense Tuschebuntstiften 72 Farben:

Buntstifte Farbset
Buntstifte Farbset

 

Bei den Inktense Tuscheblöcken gibt es ebenfalls 72 Farben:

Blöcke Farbset
Blöcke Farbset

 

Preise & Sets

Die Derwent Inktense Tuschebuntstifte sind in verschiedenen Metalldosen-Sets als auch einzeln verfügbar:

Besondere Verpackungseinheiten:

Die Tuscheblöcke gibt es in folgenden Sets:

Da es sich hier um einen britischen Hersteller handelt, gibt dieser seine Preise lediglich in britischen Pfund an – die in Euro recherchierten Preise stellen daher eine Momentaufnahme eines Händlers dar (Stand: 6.6.2017).

 

Malverhalten & Aquarellieren

Ich empfand das Malen mit den DERWENT Inktense als sehr angenehm und variabel. Sie haben einen guten und starken Farbabrieb. Das Malverhalten ist ähnlich wie bei anderen Aquarellbuntstiften. Auf hartem Papier ist der Farbabrieb „härter“ und nicht so sanft, auf Papier mit glatter Oberfläche ist der Farbabrieb sehr weich und farbintensiv. Insgesamt kann die Intensität der Farbe sehr gut variiert werden. Mit ein und demselben Stift kann sowohl nur sehr wenig Farbe aufgetragen werden, als auch deckend.

DERWENT Inktense - trocken
Trocken Maltest

Das Verhalten der Farbe beim Vermalen mit Wasser ist, wie ich festgestellt habe, sehr stark vom benutzen Papier abhängig. Generell lassen sich Konturen sehr gut erhalten, die Farbe ansich aber auch sehr gut vermalen, verwischen und vermischen. Will man die Farbe für die Zukunft wasserfest haben, so muss man sicherstellen, dass alle Pigmente bereits mit Wasser in Kontakt gekommen sind. Dies kann unter Umständen ansonsten zu ungewollten Farbverläufen führen, weil noch einige trockene Stellen mit vermalt werden.

DERWENT Inktense - nass
Mit Wasser vermalt

 

DERWENT Inktense Beispielbilder

An dieser Stelle wollte ich einige Beispiele zeigen, die ich mit den Inktense Tuschebuntstiften gemalt habe.

Diesen Frosch habe ich auf einem Bogen Hahnemühle Leonardo 600 g/m² Aquarellpapier* angefertigt. Die Entstehung dieses Bildes beschreibe ich in einem weiteren Artikel.

Diese Trauerkarte habe ich auf einer DIN A5 Aquarellpostkarte* von Hahnemühle erstellt.

 

Beispielvideos

Hier einige Videos in denen die DERWENT Inktense Tusche sowohl als Stift als auch als Block benutzt wird:

 

Inktense Block

Auch für die Inktense Tuscheblöcke habe ich zwei Videos heraus gesucht, die die Anwendung anschaulich demonstrieren:

 

Weiterführende Links

Folge mir

Zeichenkurs

Ich bin eine nerdige Zeichnerin. Durchs Zeichnen bin ich zu meiner ersten Webseite gekommen und damit zu viel Fachwissen und meinen Beruf.
Am liebsten zeichne ich kleine Comictierchen oder so Zeugs mit Comicaugen - und Meerjungfrauen! ^^ Meine Lieblinge sind die Touch Marker, aber ich probiere mich - auch dank des Blogs - durch alle Materialien und Motive durch.
Ich stehe jederzeit offen für Fragen und freue mich riesig über dein Feedback! 😉

LG Steffi
Folge mir


Teil doch mal!
Share on Facebook0Share on Google+1Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

One Comment

  1. Mia

    Oh coool, ich hab mich immer gefagt, was denn der Unterschied zu normalen Aqua-Buntis ist (DANKE :D). Das ist echt keine schlechte Eigenschaft, dass die dann unablösbar werden!
    Die Marke ist cool, auch wenn ich erst einen Fehlgriff gemacht habe :“( ~

    Schöne Review, aber besonders gut gefallen mir diesmal deine Bilder! Toll geblendet, finde ich echt noch besser als deine Markerbilder 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.