Meine künstlerischen Highlights 2022
Über diesen Blog

Künstlerische Vorsätze für das Jahr 2023 & Rückblick

In diesem Artikel beschreibe ich künstlerische Vorsätze für das Jahr 2023, die ich mir gesteckt habe und blicke auch zurück auf das vergangene Jahr.

Künstlerische Vorsätze

Normalerweise bin ich kein Freund von Neujahrsvorsätzen und Plänen, die man erst ab einem gewissen Datum beginnt umzusetzen. Aber irgendwie fühlt es sich für mich dieses Jahr nach einem kleinen Umbruch an. Mag auch an privaten Ereignissen liegen (10ter Hochzeitstag, Kind wird eingeschult), die 2023 anstehen.

Aber auch neues Zeichenmaterial, welches traditionell zu Weihnachten dazu kommt, will ausprobiert werden. Zudem habe ich, aufgrund der ein oder anderen Challenge im letzten Jahr, noch diverse angefangene Bilder hier liegen, die es gilt, fertig zu malen.

Meine künstlerischen Highlights 2022
Meine künstlerischen Highlights 2022

 

(Neue) Materialien

Weihnachten hat mich meine ganze Familie künstlerisch reich beschenkt. Meine Mutter schenkte mir die, von mir gewünschten, DERWENT Inktense Blöcke* im 72er Set. Meine Schwiegereltern haben mir die DERWENT Procolor Buntstifte* im 72er Set geschenkt und mein Mann hat mir die DERWENT Chromaflow Buntstifte* im 72er Set geschenkt. Na, wenn schon denn schon. 😀

Ich selbst habe mir kurz vor Weihnachten die recht preisgünstigen Arrtx Buntstifte in einer 72er Box* gegönnt, welche ich aktuell ausprobiere.

Dieses Jahr steht also (wieder) ganz im Zeichen der Buntstifte. Natürlich werde ich, der Abwechslung halber, zwischendurch auch noch andere Materialien verwenden. Neben den Coliro Pearlcolors, welche ich im letzten Jahr kennen und lieben gelernt habe, sind noch die Ohuhu Marker neu bei mir eingezogen und möchten weiterhin ausgiebig getestet und genutzt werden.

Aquarell hat mich dank der Pearlcolors und der Inktense letztes Jahr sehr begeistert. Definitiv werde ich hiermit weiter malen und auch die diversen Pinsel, die ich mir neu angeschafft habe, weiter nutzen.

Außerdem möchte ich meine restlichen Kunstbestände in diesem Jahr auch wieder vermehrt benutzen, damit diese sich nicht so vernachlässigt fühlen. ^^

 

Bildprojekte

Besonders am Jahresanfang 2022 habe ich mir eine Reihe Motive ausgesucht, welche ich mit Buntstift kolorieren wollte. Einiges habe ich geschafft, andere Motive sind leider liegen geblieben. Die werden nun nachgeholt, und zwar bevor ich mich an neue Motive aufmache.

Das ein oder andere Männerbild habe ich noch nicht fertig und auch einige Tiere sind in der Mache.

Making-off Märchen malen
Ich beim Malen, fotografiert von meiner Tochter

Danach wollte ich mich weiteren Tieren widmen und vielleicht komme ich in diesem Jahr endlich mal dazu weiter für meine Zeichnen lernen Seite neue Inhalte zu erstellen bzw. alte Inhalte zu überarbeiten. Das ist so ein Dauerprojekt von mir.

Oh mein Gott! Die wird nächstes Jahr auch schon 20 Jahre alt!

Insgesamt wollte ich auch wieder öfter freier malen, so wie ich es letztes Jahr mit der Pferdechallenge und der Märchenchallenge gehandhabt habe. Von der Märchenchallenge fehlt mir auch noch der zweite Teil. Mal schauen, ob ich die Motivation aufbringen kann, dies weiterzuführen oder ob es bei dem ersten Teil bleibt. Momentan ist da die Luft raus, es war aber auch sehr anstrengend so viele “Terminbilder” hintereinander zu zeichnen. Ich bin da gerne terminlich ungebunden, was natürlich auch den Nachteil birgt sich gar nicht mehr an solche Projekte zu wagen, da andere Motive immer vorrangig sind, da ich diese hier schon vorbereitet liegen habe. Schwierig!

 

Rückblick: Das habe ich 2022 gemacht

Kommen wir zu meinem kleinen Jahresrückblick. Im Sommer, wenn mein Blog Geburtstag hat, schaue ich ja schon auf das ganze Jahr zurück. Allerdings möchte ich mich jetzt auf die von mir gemalten Bilder und vorgestellten Materialien beschränken.

 

Gemalte Bilder 2022

Anfang 2022 habe ich an einem A3 Doppelporträt von meinem Onkel und seiner neuen Frau gearbeitet, welches ich als Hochzeitsgeschenk angefertigt hatte. Leider kam ich bisher immer noch nicht dazu es zu überreichen, da man sich Wohnort bezogen nicht so oft sieht. Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben. 😉

Aus rechtlichen Gründen kann ich das Bild leider nicht zeigen, daher habe ich es auch nicht bei Instagram oder so hochgeladen. Vielleicht später, wenn ich das Original übergeben habe.

 

Daneben habe ich, besonders am Jahresanfang, sehr viele Buntstiftbilder gemalt. Im Sommer kamen dann Markerbilder hinzu, weil ich unbedingt Abwechslung brauchte. Dann zogen die Pearlcolors bei mir ein, welche ich später sehr intensiv genutzt habe und mich dazu inspiriert haben, mich mehr der Aquarellmalerei zu widmen – natürlich mit Aquarellmarkern und Aquarellbuntstiften, aber auch ein wenig mit Aquarellnäpfchen.

 

Challenges

Letztes Jahr habe ich gleich zwei Challenges ausgerufen und daran teilgenommen.

Im Juli habe ich einen Monat lang täglich ein Pferd von einem Foto abgezeichnet, das war die Pferde-Challenge. Weil ich es möglichst simpel und einheitlich halten wollte, habe ich alle Pferde mit Bleistift in ein A6 Skizzenbuch skizziert. A6 ist so gar nicht mein Format, weshalb ich grade am Anfang Schwierigkeiten hatte mich darin einzufinden. Irgendwo passte irgendetwas nicht so recht.

Bilanz nach 1 Monat Pferde zeichnen Übersicht
Bilanz nach 1 Monat Pferde zeichnen Übersicht

Weil ich so Spaß an dem schnellen Skizzieren gefunden habe, habe ich dies im August mit anderen Tieren fortgeführt, welches ich primär auf meinen Social Media Kanälen gezeigt habe.

https://www.youtube.com/watch?v=agwH-6jnwsI

Dann startete ich im Forum noch eine Frisurenchallenge, an der ich mich aber nur wenige Wochen beteiligt habe – immerhin. 🙂

Im Spätherbst startete dann im Forum die Märchenchallenge, für die ich bis Ende November diverse Bilder gemalt habe.

 

Gebasteltes

Im letzten Quartal 2022 habe ich vermehrt mit meiner Tochter gebastelt. Kurz vor Weihnachten ist das so die typische künstlerische Betätigung, wenn man kleine Kinder hat. 😀

Reichlich Bastelmaterial zum Verzieren und Experimentieren ist demnach vorhanden.

 

Materialien

Diese Materialien habe ich letztes Jahr intensiv getestet und vorgestellt:

Review: Black Widow Wax coloured Pencils Buntstifte

Review: Winsor & Newton studio collection Buntstifte

Review: Mondeluz von Koh-I-Noor Aquarellbuntstifte

Review: BIC Intensity und BIC Intensity Premium Buntstifte

Review: Holbein Buntstifte aus Japan

Review & Vergleich: Winsor & Newton promarker brush

Also eigentlich nur Buntstifte, außer einem neuen Set Marker. Klingt irgendwie wie mein Plan für dieses Jahr. 😛

Please follow and like us:

Ein Kommentar

  • Therese Kalbermatten

    Hui da hast du ja viel vor ..
    Ein toller Rückblick 2022 und sehr schöne Collagen ,bin gespannt was du uns 2023 zeigst..
    Vielleicht auch wie man so foto Collagen erstellt.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error

Teilen macht Freu(n)de