Making-off Märchen malen
Online Zeichenkurs

Märchenhafte Bilder – Teil 1

In diesem Beitrag zeige ich die Bilder, die ich bei der Märchenchallenge im Oktober erstellt habe.

Märchenhafte Bilder – Teil 1

Für die Monate Oktober und November (und ein Märchen musste in den Dezember rutschen) haben wir 31 Märchen zusammen gestellt, welche jeder zeichnerisch interpretieren kann.

Hier erfährst du mehr über die laufende Märchenchallenge.

Making-off Märchen malen
Einmal hat mich meine Tochter sogar beim malen fotografiert 🙂

 

Märchen Oktoberbilder

In diesem Artikel zeige ich die Bilder, die ich im Oktober zu der Märchenchallenge erstellt habe. Alle 2 Tage gab es ein neues Märchen, zu dem man sich ein beliebiges Motiv bzw. eine Szene wählen konnte, die man darstellen wollte.

Im Oktober waren es folgende Märchen:

  1. Der Froschkönig
  2. Schneewittchen
  3. Rumpelstilzchen
  4. Die kleine Seejungfrau
  5. Die Schöne und das Biest
  6. Rotkäppchen
  7. Dornröschen
  8. Das hässliche junge Entlein
  9. Der standhafte Zinnsoldat
  10. Die Schwanenkönigin
  11. Der Wolf und die jungen Geißlein
  12. Die wilden Schwäne
  13. Die Prinzessin auf der Erbse
  14. Rapunzel
  15. Alice im Wunderland
  16. Ali Baba und die 40 Räuber

 

Der Froschkönig

Am Anfang war der Elan noch groß und die Idee für das Bild war schnell gefunden. So habe ich verschiedene Fotos dazu erstellt, um die richtige Vorlage für meine Idee zu schaffen.

Der Froschkönig - fertige Malerei
Der Froschkönig

 

Der Froschkönig - Schritte
Der Froschkönig – Schritte

 

Vorlage:
Entstanden nach eigenem Foto.

Material:

Zum Forenthema

 

Schneewittchen

Die aufregende Position beim Froschkönig wollte ich bei Schneewittchen ähnlich handhaben und hatte sogleich eine passende Idee. Dazu konnte ich sogar eine entsprechende Fotovorlage finden, welche ich dann märchenhaft uminterpretiert habe.

Schneewittchen
Schneewittchen

 

Schneewittchen - Schritte
Schneewittchen – Schritte

 

Vorlage:
Pexels

Material:

 

Rumpelstilzchen

Beim dritten Märchen hatte ich keine zündende Idee. Daher habe ich mir überlegt, Rumpelstilzchen beim Spinnen des Goldes zu zeichnen.

Rumpelstilzchen
Rumpelstilzchen

 

Rumpelstilzchen - Schritte
Rumpelstilzchen – Schritte

Vorlage:
Ich habe mich für den Webstuhl von Wikipedia inspirieren lassen, den Rest eigen entwickelt.

Material:

Zum Forenthema

 

Die kleine Seejungfrau

Meerjungfrauen habe ich schon soooooo viele gezeichnet. Daher wollte ich sie diesmal etwas anders darstellen und habe mir die Situation überlegt, in der die Seejungfrau den Prinzen rettet. Hierfür habe ich mich von Rettungsschwimmern inspirieren lassen.

Die kleine Seejungfrau
Die kleine Seejungfrau

Vorlage:
Inspiration von Rettungsschwimmern, ansonsten eigene Umsetzung.

Material:

Zum Forenthema

 

Die Schöne und das Biest

“Mein” Märchen war die Schöne und das Biest nun nicht, auch ich kannte nur die Disney-Version und musste hier wirklich erst einmal das Märchen lesen. Darin wurde die Szene, dass die Schöne mit dem Biest sich zum Essen getroffen und viel geredet hat, stark betont. Daher habe ich diese Szene dargestellt.

Die Schöne und das Biest
Die Schöne und das Biest

 

Die Schöne und das Biest - Schritte
Die Schöne und das Biest – Schritte

Vorlage:
Unsplash für die Schöne, das Biest habe ich von Hinten dargestellt, da keine Inspiration zur Hand (wurde also ein “Over shoulder shot” ^^).

Material:

Zum Forenthema

 

Rotkäppchen

Beim Rotkäppchen hatte ich ein Problem mit dem Zeitmanagement, da das Privatleben ja auch noch Aufmerksamkeit möchte. Daher habe ich hier wieder zu den Markern gegriffen und recht umstandslos das Mädchen von hinten gemalt, wie es mit den Blumen grade auf den Weg zur Großmutter ist.

Rotkäppchen
Rotkäppchen

 

Rotkäppchen - Schritte
Rotkäppchen – Schritte

Vorlage:
Unsplash Foto von Laura Ohlman

Material:

Zum Forenthema

 

Dornröschen

Beim Dornröschen konnte ich mich nicht so recht entscheiden, wie ich dieses Bild gestalten wollte. Letztendlich lief es auf die schlafende Prinzessin, umringt von Rosen, hinaus.

Dornröschen
Dornröschen

Vorlage:
Unsplash Foto von Leohoho

Material:

  • Papier: Dessin à Grain von Clairefontaine*, 180 gsm
  • Rotring Tikky Druckbleistift
  • St. Petersburg White Nights Aquarellfarbe
  • Coliro Pearlcolors
  • Sakura Micron Fineliner
  • Faber-Castell Pitt Artist Pen white

Zum Forenthema

 

Das hässliche junge Entlein

Das hässliche junge Entlein ist parallel zum Rotkäppchen auf dem gleichen Blatt entstanden. Entsprechend schnell, schnell habe ich das junge Schwanenküken auf dem Weg ins Erwachsenenalter gemalt. Noch sieht man die Anmut und Schönheit nicht, weswegen es gehänselt wird. Aber wartet ab, bis es groß ist! 😉

Das hässliche junge Entlein
Das hässliche junge Entlein

Vorlage:
Unsplash Foto von Walter Sturn

Material:

  • Canson XL Marker Papier
  • Skizze mit Rotring Tikky 1.0
  • Winsor & Newton promarker brush
  • Sakura Pigma Micron Yukama Fineliner
  • Faber-Castell Pitt Artist Pen white

Zum Forenthema

 

Der standhafte Zinnsoldat

Irgendwie wollte ich nicht so eine typische Darstellung von dem Märchen anfertigen, bin dann aber doch beim Zinnsoldaten neben der Ballerina gelandet. Nunja, auch beim Material war ich mir anfangs nicht so sicher, weshalb ich mit Buntstift gestartet bin, es mir aber nicht gefallen hat und ich dann wieder auf Aquarell umgeschwenkt bin.

Ja, ich habe grade meine Aquarell-Phase. 😀

Der standhafte Zinnsoldat
Der standhafte Zinnsoldat

Vorlage:
Inspiration bei der Google-Bildersuche, aber nach meiner Idee umgesetzt.

Material:

  • Papier: Dessin à Grain von Clairefontaine, 180 gsm
  • Rotring Tikky Druckbleistift
  • Staedler Buntstifte* Supermarkt-Edition
  • St. Petersburg White Nights Aquarellfarbe
  • Coliro Pearlcolors
  • Sakura Micron Fineliner

Zum Forenthema

 

Die Schwanenkönigin

Ich musste auch erstmal das Märchen lesen, da ich es nicht kannte.  Das Märchen gibt von den Motiven extrem viel her. Der Anfang ist ja natürlich mal dreist beim Froschkönig kopiert. Der zweite Teil ist allerdings eine schöne Ergänzung und rundet die Geschichte ab.

Ich bin beim ersten Teil geblieben, wo der Prinz mit dem Kelch aus dem See das Wasser schöpfen möchte.

Die Schwanenkönigin
Die Schwanenkönigin

 

Die Schwanenkönigin - Schritte
Die Schwanenkönigin – Schritte

Vorlage:
Hierfür hat mir meine Tochter Modell gestanden.

Material:

  • Papier: Action Aquarellpapier
  • Rotring Tikky Druckbleistift
  • St. Petersburg White Nights Aquarellfarbe
  • Coliro Pearlcolors
  • Sakura Micron Fineliner

Zum Forenthema

 

Der Wolf und die jungen Geißlein

Hier hatte ich die zündende Idee von der zweigeteilten Ansicht: einmal draußen der Wolf vor der Tür und einmal drinnen die Geißlein, welche misstrauisch die Person draußen beäugen. Der Wolf streckt frech grinsend seine bemehlte Pfote vor, und versucht so die Armen drinnen zu täuschen.

Der Wolf und die jungen Geißlein
Der Wolf und die jungen Geißlein

 

Der Wolf und die jungen Geißlein - Schritte
Der Wolf und die jungen Geißlein – Schritte

Vorlage:
Eigene Idee, also aus dem Kopf.

Material:

  • Papier Cresent Markerpapier*
  • Winsor & Newton Promarker brush
  • Coliro Pearlcolors Gold Moon für die Türscharniere und Akzente sowie Pendel der Standuhr.

Zum Forenthema

 

Die wilden Schwäne

Der jüngste Prinz, dessen Panzerhemd leider nicht mehr fertig wurde. Irgendwie tat er mir immer leid und war daher das prägende Element für mich, da das Märchen so auch zuende geht.

Die wilden Schwäne
Die wilden Schwäne

 

Die wilden Schwäne - Schritte
Die wilden Schwäne – Schritte

Vorlage:
Eigene Actionfigur und eigene Idee

Material:

Ein Making off gibt es auch noch

Zum Forenthema

 

Die Prinzessin auf der Erbse

Dies ist zwar ein sehr kuzes, aber dafür eins meiner Lieblingsmärchen. Nur eine wahre Prinzessin merkt unter all den Matratzen und Auflagen die kleine, harte Erbse, die sie die ganze Nacht piesackt.

Das Bett wollte ich eigentlich dynamischer mit einer leichten Untersicht darstellen. Aber irgendwie wollte mir die Skizze nicht so recht gelingen, daher habe ich mich dann mehr auf die details und Kolorierung konzentriert.

Die Prinzessin auf der Erbse
Die Prinzessin auf der Erbse

 

Die Prinzessin auf der Erbse - Schritte
Die Prinzessin auf der Erbse – Schritte

Vorlage:

Eigene Idee, aus dem Kopf.

Material:

Zum Forenthema

 

Rapunzel

Schon recht bald hatte ich ein tolles Foto meiner Tochter, bei der ich mir direkt gedacht habe, dass dies eine tolle Rapunzel-Vorlage sein würde. Auch grade die Blätter oberhalb ihres Holzspielhauses fand ich sehr abwechslungsreich.

Beim Material habe ich wieder die Wassermarker genommen, die ich bislang eher wenig genutzt habe. Die Kolorierung bei diesem Bild gefällt mir ausgesprochen gut, weshalb ich jetzt öfter diese Marker nehmen möchte.

Rapunzel
Rapunzel

 

Rapunzel - Schritte
Rapunzel – Schritte

Vorlage:
Ein Foto, das ich von meiner Tochter in einem Spielhaus gemacht habe.

Material:

Zum Forenthema

 

Alice im Wunderland

Ich weiß, ich weiß! Das Kaninchen soll ein weißes Kaninchen sein. Aber von “ganz weiß” habe ich erst mal nichts gelesen und der Rest ist künstlerische Freiheit. 🙂 Auf jeden Fall ist das kleine Tierchen sehr im Stress, denn

Ich komm zu spät!

Alice im Wunderland
Alice im Wunderland

 

Alice im Wunderland - Schritte
Alice im Wunderland – Schritte

Vorlage:
Kaninchen 🐇 von Unsplash

Material:

  • Faber-Castell Pitt Artist Pen Fineliner
  • Faber-Castell Albrecht Dürer watercolor Marker
  • Coliro Pearlcolors

Zum Forenthema

 

Ali Baba und die 40 Räuber

Mein Ali Baba sitzt noch auf dem Baum und schaut nach der Wunderhöhle, wartend bis die Räuber außer Sicht sind.

Ali Baba und die vierzig Räuber
Ali Baba und die vierzig Räuber

 

Ali Baba und die vierzig Räuber - Schritte
Ali Baba und die vierzig Räuber – Schritte

Vorlage:
Meine Actionfigur, eigene Idee.

Material:

  • Papier Daler Rowney Fine Grain Cartridge 160 g/m2
  • St. Petersburg White Nights Aquarellfarbe
  • Coliro Pearlcolor
  • Fineliner Sakura Pigma Micron

Zum Forenthema

 

Zwischenfazit

Zu den ersten Bildern konnte ich noch Videos erstellen. Irgendwann kam ich mit dem Bearbeiten nicht mehr hinterher, da dies ein enormer Aufwand, vor allem zeitlich ist. Aus diesem Grunde habe ich hinterher den Entstehungsprozess schon gar nicht mehr gefilmt, sondern nur noch fotografiert, sofern ich es nicht vergessen habe.

Aber, wie es der Zufall so wollte, bot es sich an, immer die Metallicfarben von Coliro* zu nutzen. Dies ziehe ich für meine Märchenchallenge als verbindendes Element bis zum Ende durch.

Und bis auf wenige Ausnahmen habe ich viel mit verschiedenen Aquarellmedien gearbeitet. Momentan habe ich großen Spaß daran, da es für mich zwei Welten miteinander vereint: das präzise Auftragen mittels Stift und das wunderbare übergangsfreie Vermalen mit Wasser.

So nach und nach habe ich mich auch immer mehr an die Pinsel getraut, sodass ich mir im letzten Monat auch zwei Sets (Winsor & Newton* sowie DaVinci*) neuer Pinsel gekauft habe. Da mir aber die Erfahrung fehlt, kann ich da noch nichts Fundiertes zu sagen. Die DaVinci habe ich zudem noch nicht genutzt, die kamen erst vorgestern an.

Mal schauen, wie der zweite Teil der Märchenchallenge wird. Zudem geht es langsam auf Weihnachten zu und auch da wollen Bilder erstellt werden. 🙂

 

Please follow and like us:

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

error

Teilen macht Freu(n)de