Kolorieren fremder Outlines

Heute geht es um das Kolorieren fremder Outlines. Mit das Spaßigste beim Zeichnen ist für mich das Ausmalen, auch kolorieren genannt. Da trifft es sich gut, wenn es andere Künstler gibt, die einem ihre Outlines zur Verfügung stellen. Heute: Konturen von Sonofabeach. 😉

 

Kolorieren fremder Outlines

Ella hat in ihrem Blog Sonofabeach Ausmalbilder zur Verfügung gestellt, die mir auf Anhieb gefallen haben. Also habe ich mir 3 davon herunter geladen und spontan beschlossen, diese auch auszumalen – mein heutiger Blogartikel dokumentiert wie ich dabei vorgegangen bin.

 

Kolorieren fremder Outlines mit Markern - Konturen von Sonofabeach
Kolorieren fremder Outlines mit Markern

 

Nebenbei ein kleiner Papiertest

Und da ich letzte Woche einen Schwung neuer Papiere zum Testen bekommen habe, lag es natürlich nahe, dieses auch gleich mal zu benutzen. Also habe ich alle drei Bilder in ein Crescent RendR Drawing Pad* gemalt. Einen ausführlichen Beschreibungsartikel werde ich im kommenden Jahr zu diesem Papier schreiben und dann alle meine bis dahin gesammelten Erkenntnisse zusammenfassen.

 

Crescent RendR Drawing Pad
Crescent RendR Drawing Pad

 

Ausmalbilder von Sonofabeach

Beim Kolorieren fremder Outlines kann man entweder die Konturen auf seinem gewünschten Papier ausdrucken oder, wie ich es gemacht habe, mit einem Leuchtpad auf das Papier übertragen und gleichzeitig ein wenig seinem eigenen Stil anpassen. Da ich lieber mit Fineliner als Druckerfarbe arbeiten wollte und in einem Buch gemalt habe, bot sich die zweitere Lösung also an. Benutzt habe ich die Fineliner von Staedler*.

Ich habe bei allen Bildern in verschiedenen Schichten gemalt um mehrere Farbabstufungen mit wenigen Stiften erzielen zu können. Über das Malen in Schichten habe ich in meinem Blog bereits ausführlich geschrieben.

 

Kontur 1: Koloriert mit Stylefile Brush

Das erste Bild ist dieses hübsche Portrait einer Frau mit Dutt auf dem Kopf und Haarsträhnen seitlich vom Gesicht fallend.

 

Kolorieren fremder Outlines: Frauenportrait von Sonofabeach
Frauenportrait 1 Outlines s/w

 

Seit ein paar Monaten schon habe ich ein 12er A Set Stylefile Brush Marker*, die ich noch nicht ausprobiert habe. Also konnte ich nicht nur neues Papier ausprobieren, sondern auch Marker, mit denen ich noch nicht gemalt habe. Das Malverhalten der Brushmarker ist in jeden Fall ein anderes als mit den üblichen Stylefile Markern.

 

Stylefile Brush Marker 12er Set
Stylefile Brush Marker

 

Hier kannst du dir die einzelnen Schritte ansehen. Bei Schritt 3 und 4 habe ich mit der selben Farbe (Gelb 164) Abstufungen durch Malen mehrerer Schichten übereinander erzielt. Schritt 5 zeigt das Schichten beim Oberteil (mit Türkiesblau 518). Im letzten Schritt sind Lippen und Details am Oberteil und dem Haarschmuck hinzu gekommen.

 

 

Video

In meinem Video kannst du dir die Kolorierung mit den Style Brush Markern im Schnelldurchlauf ansehen.

 

 

Kontur 2: Koloriert mit Chameleon Color Tones

Das zweite Bild ist wieder ein Frauenportrait. Auch mit zusammen gebundenen Haaren, diesmal zu einem Pferdeschwanz. An Kleidung gibt es diesmal nichts zu kolorieren.

 

Kolorieren fremder Outlines: Frauenportrait von Sonofabeach
Frauenportrait 2 Outlines s/w

 

Die Chameleon Color Tones habe ich im August 2015 in meinem Blog vorgestellt und seitdem, außer ein paar Farbtests und Malvergleiche, nicht mehr damit gearbeitet. Also habe ich mein 22er Deluxe Set* wieder ausgepackt um diesen Markern eine weitere Chance zu geben. Das mit dem Aufhellen der Farben hat diesmal nicht so geklappt, wie bei meinem ersten Test. Dafür hat das Malen in Schichten sehr gut funktioniert und so mehrere dunklere Abstufungen des selben Farbtons ergeben.

 

Chameleon Color Tones
Chameleon Color Tones

 

Mit den wenigen Stiften, mit denen ich gearbeitet habe, habe ich dafür umso intensiver gemalt um die Abstufungen hin zu bekommen. Anfangs hatte ich auch das Gefühl, dass die Chameleon Marker viel zu trocken sind und demnach nicht richtig deckend malen. Das Papier hat die Farbe glücklicherweise recht gut verteilt und ein unverzügliches Verblenden möglich gemacht.

 

 

Video

Auch hier kannst du dir die Entstehung meiner Chameleon Color Tones Kolorierung im Schnelldurchlauf ansehen.

 

 

Kontur 3: Koloriert mit Touch Twin Brush

Das dritte Bild ist diesmal eine Frau in Ganzkörperansicht in einem schönen langen Kleid und einem Spiegel in der Hand.

 

Kolorieren fremder Outlines: Frau im Kleid von Sonofabeach
Frau im Kleid Outlines s/w

 

Für das dritte und letzte Bild habe ich mich für meine Touch Twin Brush Marker* entschieden. Zum einen hat der Koffer schon Staub angesetzt, ich habe sie also schon länger nicht mehr benutzt. Zum anderen habe ich dann das Brush Tripel in meinem Artikel vollständig. 😉

Die Touch Marker sind ja schon lange in meinem Besitz, demnach habe ich noch einen Koffer mit Markern der alten Generation. Der Unterschied zur neuen Generation ist das Stiftdesign, und dass man Farben nachfüllen und Spitzen austauschen kann (nachzulesen in meinem Artikel über die Touch Twin Marker).

 

Touch Twin Brush - 60er Koffer
Touch Twin Brush

 

Auch hier habe ich die einzelnen Schritte bereit gestellt, damit du dir die Entstehung der Kolorierung in Ruhe ansehen kannst. Wieder habe ich mit den selben Farben in mehreren Schichten übereinander gemalt und so verschiedene Farbabstufungen mit dem jeweils gleichen Stift erzielen können.

Die Touch Brush Marker, die ich habe, sind sehr helle Pastelltöne, daher ist dieses Bild insgesamt sehr zart – ich finde, das passt aber gut zum Motiv.

 

 

Video

Auch hier habe ich wieder ein Video mit der Entstehung im Schnelldurchlauf. Allerdings fehlt mir leider der Anfang und das Ende, da mir hier die Kamera frecherweise einen Strich durch die Rechnung gemacht und ihren Dienst verweigert hat. Ich hoffe, es ist dennoch interessant anzusehen:

 

 

Andere Artikel zum Thema

Folge mir

Zeichenkurs

Ich bin eine nerdige Zeichnerin. Durchs Zeichnen bin ich zu meiner ersten Webseite gekommen und damit zu viel Fachwissen und meinen Beruf.
Am liebsten zeichne ich kleine Comictierchen oder so Zeugs mit Comicaugen - und Meerjungfrauen! ^^ Meine Lieblinge sind die Touch Marker, aber ich probiere mich - auch dank des Blogs - durch alle Materialien und Motive durch.
Ich stehe jederzeit offen für Fragen und freue mich riesig über dein Feedback! 😉

LG Steffi
Folge mir


Teil doch mal!
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

7 Comments

  1. Mia

    Das ist eine gute Idee; ich habe mir auch schon oft gedacht, dass ich mir ein Malbuch zulege, weil ich manchmal plump „nur ausmalen“ und üben möchte. Ein passendes Malbuch habe ich leider noch nicht gefunden 🙁 … weder von den Motiven geschweige denn vom Papier her!

    Deine letzte Colo gefällt mir am besten, der Rock ist dir echt super gelungen!
    Bei der ersten Colo musste ich etwas schmunzeln; nicht falsch verstehen du hast das gut umgesetzt nur erinnert mich das Mädel mit der Bräune und der zugehörigen Haarfarbe an die Leute die im Fernsehen nur Mist von sich geben :“D :“D

    Ich finds aber gut, dass du den Outlines noch einen persönlichen Touch gegeben hast!

    1. Hallo Mia,
      danke für deinen Kommentar. 🙂

      Das Mädel, das schwer nach „Münzmallorca“ aussieht, hatte das Pech, dass ich von den Stylefile Brush nur eine begrenzte Farbauswahl habe und ich aber unbedingt mit diesen was kolorieren wollte. ^^

  2. Alphawölfin

    Danke für die informativen Beiträge
    Ich lerne stets dazu..

    Ich freue mich jedesmal sie zu lesen und teile sie auch gerne.
    Danke für die Zeit die du im Hintergrund brauchst …
    Das sind wirklich schöne Ausmal-Vorlagen .. toll wenn jemand solche zur Verfügung stellt.

  3. Pingback: Ausmalbilder - Menschen - sonofabeach

  4. Hey Steffi,

    du weißt ja, ich finde es total toll, dass du meine Bilder ausgemalt hast. Und ich finde es auch cool, dass du noch ein paar eigene Details dazu gemalt hast. Total niedlich 🙂 Du kannst gerne wieder vorbei kommen und dir neue Ausmalbilder abholen, es kommen bald wieder neue 🙂

    Liebste Grüße

    Ella von http://www.sonofabeach.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.