Tucan zeichnen mit Buntstiften

Tucan zeichnen mit Buntstiften

Heute zeigte ich, wie man einen Tucan  zeichnen und malen kann. Verwendet habe ich die Coloré colored pencils Buntstift und zeige in einer Schritt für Schritt Anleitung die Entstehung.

Tucan zeichnen mit Coloré colored pencils Buntstift

Weiter geht es mit meiner Vogelreihe, diesmal habe ich einen Tucan im Dschungel gezeichnet und gemalt. Die Fotovorlage stammt vom Unsplash-Fotografen Zdeněk Macháček.

 

Tucanvorzeichnung

Die Umrisse habe ich mir wieder mittels hartem Bleistift und Leuchtpad auf mein Papier übertragen. Weil der Ast auf der Vorlage nicht weiter ging, habe ich ihn hier bei der Skizze weg gelassen, aber natürlich beim Kolorieren bis zum Bildrand fortgesetzt.

Tucan zeichnen Bleistiftskizze
Tucan zeichnen Bleistiftskizze

 

Buntstiftkolorierung Schritt für Schritt

Hier zeige ich die schrittweise Entstehung meines Bildes. Um die Farbnummern besser einer Farbe einordnen zu können, habe ich hier das Farbchart eingesetzt.

Farbchart Coloré Colored Pencils 72er Set
Farbchart Coloré Colored Pencils 72er Set

In den ersten vier Schritten habe ich folgende Farben verwendet:

  1. 821 Hellgelb – Für den Schnabel und einen Teil des Gefieders am Kopf.
  2. 855 Königsblau – Akzente im Gefieder, welche dann bläulich schimmern sowie Grundierung am oberen Teil des Schnabels und ein paar Details am Schnabel.
  3. 887 Weinrot – Grundierung des Gefieders und des restlichen Schnabels.
  4. 899 Schwarz – Das Auge, der Schnabel und das Gefieder habe ich zu guter Letzt mit Schwarz koloriert und den Vogel somit weitgehend fertig gemalt.
Tucan zeichnen mit Buntstiften 1
Schritte 1 bis 4

In den nächsten vier Schritten habe ich mich dann um den Ast gekümmert, auf dem der Tucan sitzt.

  1. 858 Hellgrün – Grundierung für den Zweig und daran befindliche Blätter.
  2. 870 Olivgrün – Details und Schattierungen am Ast ergänzt. Die Blätter habe ich teilweise mit Konturen für mehr Kontrast versehen. Auch einige Schlingen am unteren Teil des Astes habe ich ergänzt.
  3. 879 Ocker – Weitere Grundierung für den Ast, sodass dieser mehr nach Holz aussieht. Außerdem habe ich die Schlingen noch erweitert.
  4. 885 Dunkelbraun – Den Zweig und teilweise die Schlingen unterhalb des Astes habe ich mit mehr Kontrast und Schattierungen versehen.

 

Tucan zeichnen mit Buntstiften 2
Schritte 5 bis 8

In den nachfolgenden vier Schritten habe ich mich dann um den Hintergrund gekümmert.

  1. 863 Lindgrün – Partien im Hintergrund geschummert.
  2. 858 Hellgrün -Weitere Partien geschummert und teilweise überlappen lassen.
  3. 868 Grün – Weitere Partien ergänzt und auch schon teilweise über vorherige Partien gemalt.
  4. 869 Dunkelgrün – Die restlichen freien Flächen grundiert und teilweise auch hier vorhandene Flächen ebenfalls zusätzlich bemalt für sanftere Übergänge.
Tucan zeichnen mit Buntstiften 3
Schritte 9 bis 12

 

Fertige Tucanzeichnung

Zwei Farben habe ich für das Finish noch verwendet:

  1. 871 Grau – Die Füße fehlten vom Tucan noch. Und die sehr hellen Stellen im Hintergrund habe ich größtenteils noch mit Grau übermalt, sodass die Kontraste nicht zu stark waren.
  2. 801 Weiß – Die Farben am Schnabel habe ich verblendet, sowie die hellgelbe Fläche am Kopf. Außerdem habe ich am Schwanz und Teilen des Gefieders Glanzpunkte ergänzt.

Und so sieht dann das fertige Bild von meinem Tucan, gemalt mit Coloré colored pencils Buntstiften aus:

Tucan zeichnen fertige Buntstiftzeichnung
Tucan zeichnen fertige Buntstiftzeichnung

 

Verwendete Materialien

Viel mehr als Bleistift, Papier und ein Satz Buntstifte habe ich nicht verwendet. Ja, das Hilfsmittel des Leuchtpads kann man nutzen, kann man aber auch weg lassen (ich gebs ja zu, ich bin da ein wenig faul und mein Schwerpunkt ist halb grade die Kolorierung mit verschiedenen Buntstiften, sodass ich sie am Ende alle miteinander vergleichen habe).

Hier im Detail kannst du nachlesen welche Materialien genau bei diesem Bild zum Einsatz kamen:

  1. Papier: Hahnemühle Nostalgie Skizzenpapier* 190 g/m²
  2. Bleistift: Faber-Castell Stärke F*
  3. Buntstifte: Coloré colored pencils*
Folge mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.