Der neue Ausmaltrend bei Erwachsenen und 5 Ausmalbilder

Der neue Ausmaltrend bei Erwachsenen und 5 Ausmalbilder: Bilder ausmalen, da denkt man schnell an eine Beschäftigung für Kinder. Doch schon längst ist Ausmalen zur Entspannung für Erwachsene geworden. Ein Trend, der immer beliebter wird.

Ausmalen für Erwachsene

Es gibt grade einen regelrechten Ausmaltrend bei Erwachsenen jeden Alters, in erster Linie Frauen (diese sind meiner Erfahrung nach ohnehin zum größeren Teil kreativ tätig).

Die Hersteller von Stiften und Farben sowie die Verlage haben diese Marktlücke für sich entdeckt und bauen diese derzeit kräftig aus. Denn nicht jeder, der gerne ausmalen möchte, kann seine Motive selbst zeichnen – auch wenn sie es vielleicht gerne können würden (aber was nicht ist, kann ja noch werden 😉 ).

Der Hauptgrund warum sich Erwachsene diesem vermeintlichen Kinderhobby widmen, ist das große Potenzial an Entspannung. Außerdem kann man seine Konzentration in kreative Bahnen lenken und auch gleich ein wenig die Feinmotorik trainieren – und ja, auch Erwachsene haben große Defizite in ihrer Feinmotorik, besonders wenn sie Tag täglich die selben einfachen Handgriffe ausführen oder permanent die Computermaus über den Tisch schubsen.

Wer seine Hand-Augen-Koordination einmal trainierten möchte, der kann einmal versuchen Freihand einen Kreis zu zeichnen. Wie gut wird dies gelingen? ^^

Malende Gliederpuppe (Silke Kaiser/pixelio)
Malende Gliederpuppe (Silke Kaiser/pixelio)

 

Motive

Es gibt sehr viele verschiedene Motive, meist in Themen sortiert. Besonders beliebt sind Tiermotive und florale Muster. Besonders bekannt sind Mandalas und Zeichnungen im Zentangle Stil oder sonstige Doodles (Kritzeleien).

 

Ausmalbücher für Erwachsene

An dieser Stelle habe ich Dir ein paar Beispielbücher heraus gesucht, für den Fall, dass dich die Lust am Ausmalen nun erst so richtig gepackt hat. 🙂

Für meinen ganz persönlichen Geschmack sind diese Bücher reichlich teuer, doch muss man die kreative Arbeit sich solche Bilder auszudenken und dann zu erstellen doch würdigen. Aber ob das einen Preis von über 5 € pro Buch rechtfertigt? Vielleicht muss man es erst einmal selbst ausprobiert haben.

Mit Buntstift ausmalen
Ausmalen macht Spaß und entspannt!

Mandala-Bücher:

Zentangle-Bücher:

 

Stifte

Die passenden Stifte zum Ausmalen zu finden ist nicht sehr schwer. Die meisten Stifte wie Wachsmalstifte, Filzstifte oder Buntstifte kennt man noch aus der eigenen Jugend.

Reizvoller sind die Möglichkeiten, die der Kunstmarkt inzwischen für Künstler unterschiedlicher Stilrichtungen hergibt – seien es nun Tuschestifte, Aquarellbuntstifte oder Layoutmarker.

Verschiedene Filzstifte
Verschiedene Filzstifte

Anbei einige Beispiele, die sehr gerne benutzt werden:

 

5 Ausmalbilder

Ich habe mich Donnerstag einmal selbst an 5 Ausmalbildern mit erhöhtem Schwierigkeitsgrad versucht. Hier kannst du sie dir als PDF herunter laden und ausdrucken.

Für Tipps was ich beim nächsten Mal besser machen könnte, bin ich natürlich dankbar (über Feedback ganz allgemein freue ich mich ja immer). 😉

Ausmalbilder für Erwachsene
Ausmalbilder für Erwachsene

 

Andere Artikel zum Thema

 

Produktempfehlungen

*Amazon Partner-Link

Amazon: STABILO Trio dick 18er Kunststoffetui - Dreikant-Buntstifte
STABILO Trio dick 18er
Amazon: Staedtler Noris Club Farbstifte 24 Stück
Staedtler Noris Club Farbstifte 24er
Amazon: Derwent Academy Buntstifte, in Blechschachtel, 36 Stück
Derwent Academy Buntstifte 36er
Amazon: 72 Polycolor Farbstifte für Künstler Zeichenstifte feinster Qualität von KOH I NOOR
Polycolor Farbstife KOH I NOOR 72er
Amazon: Derwent Studio Buntstifte in Holzbox 48 Stück
Derwent Studio Buntstifte 48er
Amazon: Prismacolor Premier Colored Pencil Sets set of 132
Prismacolor Premier Colored Pencil 132er
Amazon: Faber-Castell 110036 - Künstlerfarbstift POLYCHROMOS, 36er Metalletui
Faber-Castell Künstlerfarbstift Polychromos, 36er
Amazon: Faber-Castell 110011 - Künstlerfarbstift POLYCHROMOS, 120er Metalletui
Faber-Castell Künstlerfarbstift Polychromos, 120er
Amazon: Farbstift POLYCHROMOS (120x) Holzkoffer
Polychromos 120er Holzkoffer

 

Folge mir

Zeichenkurs

Ich bin eine nerdige Zeichnerin. Durchs Zeichnen bin ich zu meiner ersten Webseite gekommen und damit zu viel Fachwissen und meinen Beruf.
Am liebsten zeichne ich kleine Comictierchen oder so Zeugs mit Comicaugen - und Meerjungfrauen! ^^ Meine Lieblinge sind die Touch Marker, aber ich probiere mich - auch dank des Blogs - durch alle Materialien und Motive durch.
Ich stehe jederzeit offen für Fragen und freue mich riesig über dein Feedback! 😉

LG Steffi
Folge mir

Letzte Artikel von Zeichenkurs (Alle anzeigen)



Teil doch mal!
Share on Facebook0Share on Google+1Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

2 Comments

  1. Mir ist der Trend auch nicht entgangen. Allerdings habe ich eine etwas andere Ansicht dazu.

    Mich nervt es eher, wenn ich meine eigenen Bilder kolorieren „muss“. Das ist immer so verdammt anstengend. Allerdings sei da viel mehr zu beachten. Schatten, Farbverläufe, Konturen und Helligkeitsstufen liegen dort ja an.

    Doch ich möchte mich gerne mal an deinen spendierten Bildern versuchen und mal schlicht und einfach die Flächen probieren auszumalen. Kann mir schon gut vorstellen, dass das einen sehr großen Unterschied macht.

    Respekt für die Erstellung der Ausmalbilder und vielen Dank für das kostenlose bereitstellen als PDF 🙂

    1. Danke fürs Feedback. 🙂

      Es mögen zwar viele Kolorieren, dass muss aber wirklich nicht auf jeden zutreffen, klar. Man kann auch in Graustufen super Ergebnisse erzielen.

      Dennoch beeindruckt mich immer wieder was eine gute Kolo für eine Wirkung beim Bild bewirkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.