Einsteigersets für Zeichner – Welche Materialien brauche ich als Anfänger?

In diesem Artikel stelle ich einige Einsteigersets für Zeichner für verschiedene Materialien vor. Seht diesen Artikel als Inspiration für euch selbst oder als Geschenkidee für eure Liebsten, die gerne zeichnen und malen. 😉

Einsteigersets für Zeichner

Wenn ich von Einsteigersets für Zeichner und von Anfänger rede, meine ich natürlich trotzdem hochwertige Materialien, nicht welche, wie man sie seinen Kindern geben würde, damit diese beschäftigt sind. Die Materialien, die ich für diesen Artikel zusammen gestellt habe, sind für künstlerisches Zeichnen und Malen auf höherem Niveau vorgesehen und daher auch kostspieliger.

Betrachtet die unten aufgeführten Sets als Beispiele, die du dir natürlich selbst beliebig zusammen stellen kannst. Viele Materialien sind untereinander kombinierbar und können miteinander ergänzt werden. Auf die genaue Marke soll es auch nicht ankommen, es sind lediglich Empfehlungen meinerseits.

Ist dir beispielsweise der eine Anspitzer zu teuer oder es muss kein elektrischer Radierer oder die besonderen Bleistifte sein, kannst du es natürlich durch eine günstigere Variante ersetzen. 😉

 

Zeichnen mit Bleistift

Am günstigsten kann man zeichnerisch einsteigen, wenn man lediglich mit Bleistift zeichnen möchte. Doch auch hier können höherwertige Papiere und eine größere Bandbreite an Bleistiftstärken sowie Hilfsmittel wie Papierwischer (Estompen) das Hobby aufwerten bzw. vervollkommnen. So sind mehr Techniken möglich und man bekommt ein ganz anderes Gefühl für das Medium Bleistift.

Zusammen kommt man für das unten abgebildete bzw. oben aufgelistete Bleistift Einsteigerset auf ca. 45 €, wobei Bleistifte und Papier den Großteil des Preises ausmachen.

Zeichnen mit Bleistift Einsteigerset
Bleistift Einsteigerset

Wer es günstiger braucht: Unten stehendes Set kostet so ungefähr 25 €. Hier ist der Radierstift das Kostspieligste, gefolgt von Papier und Bleistiftset.

Zeichnen mit Bleistift Einsteigerset Alternative
Bleistift Einsteigerset Alternative

 

Zeichnen mit Buntstift

Bei dem Buntstift Einsteigerset habe ich bewusst auf besonders teure Buntstiftmarken wie Faber-Castell Polychromos oder Sanford Prismacolor verzichtet, da diese eindeutig die Bedürfnisse von Einsteigern übersteigen. Natürlich begehrt jeder ambitionierte Zeichner dennoch die Profistifte. 😉

Es gibt aber gute, preiswerte Alternativen zu den Profibuntstiften und das Geld ist ohnehin meiner Meinung nach besser in gutes Zeichenpapier investiert. Mit Polychromos auf Druckerpapier malen ist nämlich Blasphemie. 😀

Zusammen kommt man mit diesem Seit auf ca. 37 €. Hier ist der spezielle Anspitzer das Teuerste, gefolgt vom Papier.

Zeichnen mit Buntstift Einsteigerset Alternative
Buntstift Einsteigerset

Eine gute Alternative zwei verschiedene Maltechniken miteinander zu kombinieren sind Aquarellbuntstifte. Hier hat man die Wahl verschiedener Techniken wie trocken zu malen und diese optional mit Wasser zu vermalen oder das Papier an zufeuchteten und dann mit den Stiften darauf zu malen oder gar mit dem feuchten Pinsel die Farbe vom Stift aufzunehmen um sie dann erst auf das Papier aufzutragen.

Es gibt also viele gute Gründe für Aquarellbuntstifte.

In der Summe kosten diese Materialien, wie sie auf dem unten stehendem Bild zu sehen sind, etwa 105 €. Am teuersten sind die Aquarellbuntstifte, gefolgt von dem speziellen Anspitzer und dem elektrischen Radierer sowie dem Set japanischer Bleistifte.

Zeichnen mit Aquarellbuntstift Einsteigerset
Aquarellbuntstift Einsteigerset

 

Zeichnen mit Pastell

Sehr schöne Malereien kann man, auch als Anfänger, mit Pastellstiften erstellen. Aus diesem Grunde findet sich an dieser Stelle auch ein Pastell Einsteigerset mit Softpastellen, speziellem Papier (wobei ich da jetzt eine Alternative suchen musste) und einem Knetradierer.

Zusammen käme man für dieses Set (wobei ich da ein alternatives Papier wählen musste, da Hahnemühle grade dieses, welches ich vorliegen habe, nicht mehr führt) auf etwa 80 Euro. Hier sind neben den Softpastellstiften das Papier und der Anspitzer die Preistreiber.

Zeichnen mit Softpastellen Einsteigerset
Softpastelle Einsteigerset

Um die Sache jetzt noch abzurunden, bräuchte es eigentlich noch ein halbwegs gutes Fixativ, wie beispielsweise dieses von Marabu für etwa 7€*, um die Malerei anschließend zu fixieren, sodass die Kreide nicht abfärbt.

 

Zeichnen mit Fineliner und Fasermaler

Ich selbst habe als Jugendliche leidenschaftlich gerne mit Filzstiften gemalt. Aus diesem Grunde gibt es jetzt auch noch ein Fasermaler Einsteigerset. Natürlich kann man hier alkoholbasierte Layoutmarker dazu zählen, von denen es auch günstige Marken als Alternative zum teuren Copic gibt. Allerdings kann man mit der richtigen Technik und einem passendem Papier auch mit klassischen Filzstiften wundervolle Bilder zaubern. 😉

Wenn man beide Papiere wollte, käme man für dieses Set auf etwa 65 Euro, wobei das Cresent Rendr das teurere Papier von beiden ist. Den Preis hoch treiben auch die Fineliner, die sind aber auch wirklich zu empfehlen. 😉
Filzstifte selbst sind nicht sonderlich kostspielig, auch wenn man höherwertige Marken nimmt. Unter anderem aus diesem Grunde habe ich als Jugendliche auch immer gerne mit ihnen gemalt.

Zeichnen mit Fasermaler (Filzstifte und Fineliner) Einsteigerset
Fasermaler Einsteigerset
Folge mir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.