Clown zeichnen mit Polychromos – Helau und Alaaf!

Da heute der 11.11. ist um 11:11 Uhr für Karnevalsbegeisterte um den Rhein wieder die so genannte fünfte Jahreszeit beginnt, wollte ich einen Clown zeichnen mit Polychromos.

Clowns sollen ja etwas Positives darstellen und Freude bereiten, daher wird es auch ein lustiger Clown sein. 😉

Inspiration

Bei meiner Überlegung welches Thema mein Artikel haben sollte, fiel mir das besondere Datum auf und dass mit dem 11.11. grade in NRW alles wieder vom Karneval anfängt. Irgendwie war das erste Kostüm, das mir zum Karneval in den Kopf ploppte, der Clown. Auch wenn es, dank Halloween und übereifriger Medien, dumme Menschen gibt, die diesen Botschafter des Frohsinns grade in den Schmutz ziehen, möchte ich die ursprüngliche Variante, den Zirkusclown, zeichnen.

Eigentlich bin ich kein sonderlich großer Fan von Clowns. Ich finde sie auch nicht besonders witzig. Dennoch habe ich bei diesem Motiv einen besonderen Reiz verspürt, sodass ich auf Motivsuche ging um eine passende inspirierende Vorlage zu finden.

Polychromos Buntstift
Polychromos Buntstift

 

Materialien

Wenn es ums Vorzeichnen geht, ist der Druckbleistift von Faber-Castell* in Stärke B mein bester Freund geworden. Das passende Radiergummi*, auch von Faber-Castell, habe ich dann auch immer griffbereit. Ich finde, die Materialien ergänzen sich wunderbar. 🙂

 

Papier

Ich hatte mir Mitte 2015 jede Menge verschiedener Papiere gekauft, die ich auch zwischen zeitig ausprobiert (aber leider noch nicht vorgestellt) habe. Zu diesen Papieren gehörte auch das Daler Rowney Smooth – Heavyweight*. Auf diesem male ich sehr gerne, besonders mit Bleistift – was ich normalerweise wegen dem Kratzen eher unangenehm finde. Und auch mit Buntstift lässt sich sehr sanft auf diesem Papier malen, da es eine angenehm glatte aber weiche Oberfläche hat.

Daler Rowney - Smooth Heavyweight
Daler Rowney – Smooth Heavyweight

 

Polychromos Buntstifte

Den 120er Koffer* Faber-Castell Polychromos Buntstifte* schenkte mir vor einigen Jahren ein guter Freund. 🙂

Voller Ehrfurcht hüte ich ihn seitdem wie einen Schatz und nutze die Stifte eher zu ganz besonderen Zwecken, und wenn ich ganz besonders die Lust verspüre mit diesen pigmentstarken hochwertigen Buntstiften zu arbeiten.

Da ich meine Skizze auf dem samtweichen Smooth Heavyweight Papier angefertigt habe, musste ich quasi mit guten Buntstiften weiter zeichnen und da blieb mir nicht viel Auswahl. 😀

Buntstifte: Polychromos Koffer
Buntstifte: Polychromos Koffer

 

Sharpie – Weißer Marker

Den Sharpie white Extra Fine* habe ich dann zum Schluss als Highlighter verwendet und Akzente in Stoff und Gesicht, z.B. die Glanzlichter in den Augen, ergänzt.

Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr genau wo ich den Stift her habe bzw. wann ich mir diesen gekauft habe. Das war sicherlich einer meiner „oh cool! Das möchte ich mal ausprobieren“ Käufe und dabei dachte ich mir sicherlich, dass ich einen guten weißen Stift brauche, da mich die Gelstift doch irgendwie immer enttäuscht haben. Der Sharpie deckt jedenfalls sehr gut. 😉

Sharpie White Marker
Sharpie White Marker

 

Entstehung meines Clown Bildes

Kommen wir endlich zur Entstehung meines Bildes. Wie oben bereits erwähnt, habe ich mit einem Druckbleistift, lose anhand einer Fotovorlage, den Clown vorgezeichnet.

Clown Bleistiftskizze
Clown Bleistiftskizze

 

Clown zeichnen mit Polychromos

Hier habe ich eine Galerie zusammen gestellt mit meinen ganzen Zwischenschritten. Wie man unschwer erkennen kann, habe ich mit dem Gesicht angefangen, mit den Haaren weiter gemacht und habe zuletzt sein Kostüm koloriert.

Dazu habe ich teilweise auch mehrere Farbtöne übereinander für eine größere Vielfalt benutzt, beispielsweise zwei Rottöne für die Haare.

 

Mein fertiges Clownbild

Zu guter Letzt hier mein fertig gezeichnetes Clownbild!

Nach der Kolorierung mit den Polychromos Buntstiften habe ich noch Highlights in Augen, Nase, Fliege und Ärmel mit dem weißen Sharpie Marker ergänzt.

Clownbild fertig
Clownbild fertig

 

Produktempfehlungen

*Amazon Partner-Link

Amazon: STABILO Trio dick 18er Kunststoffetui - Dreikant-Buntstifte
STABILO Trio dick 18er
Amazon: Staedtler Noris Club Farbstifte 24 Stück
Staedtler Noris Club Farbstifte 24er
Amazon: Derwent Academy Buntstifte, in Blechschachtel, 36 Stück
Derwent Academy Buntstifte 36er
Amazon: 72 Polycolor Farbstifte für Künstler Zeichenstifte feinster Qualität von KOH I NOOR
Polycolor Farbstife KOH I NOOR 72er
Amazon: Derwent Studio Buntstifte in Holzbox 48 Stück
Derwent Studio Buntstifte 48er
Amazon: Prismacolor Premier Colored Pencil Sets set of 132
Prismacolor Premier Colored Pencil 132er
Amazon: Faber-Castell 110036 - Künstlerfarbstift POLYCHROMOS, 36er Metalletui
Faber-Castell Künstlerfarbstift Polychromos, 36er
Amazon: Faber-Castell 110011 - Künstlerfarbstift POLYCHROMOS, 120er Metalletui
Faber-Castell Künstlerfarbstift Polychromos, 120er
Amazon: Farbstift POLYCHROMOS (120x) Holzkoffer
Polychromos 120er Holzkoffer
Folge mir

Zeichenkurs

Ich bin eine nerdige Zeichnerin. Durchs Zeichnen bin ich zu meiner ersten Webseite gekommen und damit zu viel Fachwissen und meinen Beruf.
Am liebsten zeichne ich kleine Comictierchen oder so Zeugs mit Comicaugen - und Meerjungfrauen! ^^ Meine Lieblinge sind die Touch Marker, aber ich probiere mich - auch dank des Blogs - durch alle Materialien und Motive durch.
Ich stehe jederzeit offen für Fragen und freue mich riesig über dein Feedback! 😉

LG Steffi
Folge mir

Letzte Artikel von Zeichenkurs (Alle anzeigen)



Teil doch mal!
Share on Facebook0Share on Google+1Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.