Welches Farbset soll ich nehmen (Marker, Polychromos, Aquarell etc.)?

Welches Einsteiger Farbset soll ich nehmen und wie suche ich mir das passende Farbset bei neuen Stiften aus? Es wird des öfteren nach einer Antwort zu dieser Frage gesucht, letztens wurde ich auch direkt gefragt. Aus diesem Grunde schreibe ich jetzt diesen Artikel, damit auch alle anderen von meiner Antwort profitieren können. 😉 InhaltWarum Gedanken über Einsteiger Farbset?AuswahlkriterienDeine Auswahlkriterien?Weiterführende LinksAndere Artikel zum ThemaÄhnliche Themen Warum Gedanken über Einsteiger Farbset? Neben den diversen Layoutmarkern, bei denen besonders oft die Frage aufkommt, welche Farbsets für einen die richtigen sind, gibt es noch andere hochpreisige Stifte, bei denen man vorab genau überlegt, welche Farben man nun benötigt und welche nicht. Ein weiteres gutes Beispiel wären die Polychromos Buntstifte* von Faber-Castell oder auch die PITT Artist Pen, ebenfalls von Faber-Castell. Aber auch Materialien, mit denen man seltener in Kontakt kommt (besonders als Einsteiger), möchten erst einmal ausgiebig getestet werden, bevor man sich in horrende Unkosten stürzt. Beispiele, für mich, wären an dieser Stelle Guache, Ölfarben, Acrylfarben aber auch Öl- sowie Softpastelle. Der ein oder andere ist aber auch neu bei der Aquarellmalerei und möchte hier nur kurz reinschnuppern. Jedenfalls ist nach dem Preis, die Neugierde ein gutes Argument, warum man anfangs eher zögerlich neue Materialien anschafft.   Auswahlkriterien Je nachdem welche Ansprüche und Bedürfnisse man an sich und seine Bilder stellt, fällt die Wahl des Einsteiger Farbset aus, die man benötigt. Ich möchte an dieser Stelle einmal meine Antwort zitieren, die ich einer jungen Zeichnerin via Facebook gegeben habe. Diese passt, wie ich finde, besonders gut, und ich würde mich ansonsten nur in anderen Worten wiederholen. 😉 In diesem konkreten Beispiel ging es um Sets von Copicmarkern, aber eigentlich passt meine Antwort auf jegliche Farbauswahl, die bei Stiften bzw. anderen Künstlermaterialien so anfällt: Im Grunde genommen kannst du dir diese Frage nur selbst beantworten, da ich deine bevorzugte Farbpalette nicht kenne. Schau dir mal beide Sets an und entscheide einfach danach welches von beiden die meisten Farben beinhaltet, die du nutzen würdest. Ich selbst habe damals mein Set Marker danach ausgesucht ob Schwarz dabei ist, da ich dies sehr viel benutzt habe. Aber andere brauchen z.B. mehr Hauttöne. Schau mal deine bisherigen Bilder an welche Farben du bislang so verwendet hast. Wie gesagt, die Frage kannst du dir nur selbst beantworten.   Deine Auswahlkriterien? Wonach suchst du die Farbsets aus, wenn du dir neue Stifte kaufst?   Weiterführende Links Zeichnen lernen: Farbenlehre Andere Artikel zum Thema Marker-Vergleich Farbverbindlichkeit von Markerkappen Marker-Farbauftrag Ein Bild in vielen Farben Vergleich: Teure oder billige Buntstifte? Vergleich: Teure oder billige Filzstifte? Ähnliche Themen8 Fakten, die du über Marker wissen solltestFarbverbindlichkeit von MarkerkappenLangzeittest: Markerfarbe vor Sonnenlicht schützen?Der ultimative Markertest: Copic, Touch, Alpha, Delta, stylefile, Molotow und GundamDer ultimative Markerpapier VergleichUnterwegs malen und zeichnen: Malsets zum Mitnehmen Teil doch mal!FacebookTwitterPinterestWhatsappemailPrint