Mit Kindern malen

Ich hatte Mitte Januar das Vergnügen mit meinem kleinen Bruder (bald 12) einige Bilder malen zu können.

Heraus gekommen sind einige bunte Bilder mit verschiedenen Themen, welche ich in den nächsten Wochen vorstellen möchte nebst kleinen Schritt für Schritt Anleitungen. 😉

In diesem Artikel wollte ich die Erfahrungen allgemein einmal beleuchten.

 

Ein kleines Geschenk

Es fing mit einem kleinen Geschenk an. In den letzten Wochen habe ich sowohl Filzstifte als auch verschiedene Layout-Papiere getestet, von denen ich nicht alle brauche. Aus diesem Grunde habe ich sie meinem kleinen Bruder als Geschenk gemacht.

Den MalZeit Mangablock bleedproof und die Faber-Castell GRIP Colour Marker habe ich mit gebracht.

Faber-Castell GRIP Colour Marker
Faber-Castell GRIP Colour Marker

 

Beim Malen lernen

Auch wenn Kunst nicht das Lieblingsfach meines Bruder ist, aber malen macht einfach Spaß, erst Recht, wenn man es nicht alleine tun muss. So konnte er seine Kunstfertigkeit ein wenig dabei trainieren wie zum Beispiel die Feinmotorik und Hand-Augen-Koordination.

Bei dieser Gelegenheit konnte ich ihm ein paar Tricks zeigen wie man beispielsweise ganz leicht Haifische oder andere Tiere zeichnet. Die Themen hat mein kleiner Bruder vorgegeben, daraufhin habe ich dann gemalt.

Zwischendurch habe ich ihn dann noch die englischen Begriffe für die einzelnen Tiere abgefragt, ein kleines Vokabeltraining am Rande. 😉

 

Das Papier bringt’s

Meinem kleinen Bruder ist direkt sofort aufgefallen, dass das Malen auf dem Mangablock viel mehr Spaß macht und leichter geht als so auf beispielsweise Zeichenpapier.

Foto: MalZeit 70g Layoutpapier
MalZeit 70g Layoutpapier

Selbst habe ich auch festgestellt, dass es mehr Spaß macht. Ich hatte ja vor kurzem einen Filzstifttest, in diesem hatte ich geschrieben, dass es mir keinen Spaß gemacht hatte mit den Grip Colour Filzstiften zu malen. Nun hatte ich festgestellt, dass es am Papier liegen musste, denn auf dem Markerpapier ging dies sehr sanft und fließend.

Jedenfalls war mein Bruder von dem Papier begeistert und hat sich sehr gefreut. 🙂

 

Leuchtende Farben

Da die Faber-Castell GRIP Colour Marker sehr leuchtende Farben haben, welche auf dem weißen Papier noch mal extra gut zur Geltung kamen, brauchte es keine anderen Stifte als diese.

Das bedeutet, wir haben nur die Filzstifte zum Malen genommen. Kein Bleistift und kein Radierer, denn es sollte Spaß machen und nichts anderes als Spaß.

Verschiedene Minions
Verschiedene Minions

 

Immer nur weiter malen

Wenn ich mich mal vermalt habe, habe ich dies einfach korrigiert indem ich die Konturen angepasst habe. Da die einzelnen Motive anschließend ausgemalt wurden, fällt dies später auch nicht weiter auf.

Wichtig war uns eben (auch ohne Absprache), dass es keinen Rückschritt und keine Fehler geben konnte, sondern dass das Motiv als Solches erkennbar ist und das war es ja auch immer.

Solange das Motiv zu erkennen war, war ein positives Gefühl beim Malen mit dabei und das war es ja schließlich, was wir wollten.

 

Fazit

Nicht nur mein kleiner Bruder hatte Spaß beim Malen, sondern auch ich. Es war sehr angenehm keinen Erwartungsdruck zu haben (auch mir selbst gegenüber nicht). 😉

Denn ich weiß, wenn ich ein Bild plane und skizziere, dann kann ich noch mehr, „bessere“ Bilder erreichen. Aber das musste ich nicht. Mein kleiner Bruder fand die Motive auch so ganz toll und er war immer wieder erstaunt wie aus einfachen Formen nach wenigen weiteren Strichen komplette Tiere oder andere Motive entstanden sind.

Und es war sehr aufschlussreich zu erkennen, dass mein kleiner Bruder, welcher sich noch nie eingehend mit der Thematik Zeichenmaterialien auseinander gesetzt hat, direkt erkannt hat, dass es sich bei den Stiften und dem Papier um etwas Besonderes und bessere Qualität gehandelt hat.

Die bessere Qualität hat entscheidend zum Malvergnügen beigetragen.

 

Produktempfehlungen

*Amazon Partner-Link

Amazon: Für kleine Zeichner - Tiere
Für kleine Zeichner – Tiere
Amazon: Zeichnen lernen für Kinder
Zeichnen lernen für Kinder
Amazon: Meine allererste Zeichenschule
Meine allererste Zeichenschule
Amazon: Tiere zeichnen Schritt für Schritt
Tiere zeichnen Schritt für Schritt
Amazon: STABILO power 30er Etui Fasermaler
STABILO power 30er Etui Fasermaler
Amazon:  Faber-Castell Fasermaler GRIP Colour Marker
Faber-Castell Fasermaler GRIP Colour Marker
Amazon: MalZeit Mangablock Bleedproof
MalZeit Mangablock Bleedproof
Amazon: Edel Caracho Markerpapier
Edel Caracho Markerpapier
Folge mir

Zeichenkurs

Ich bin eine nerdige Zeichnerin. Durchs Zeichnen bin ich zu meiner ersten Webseite gekommen und damit zu viel Fachwissen und meinen Beruf.
Am liebsten zeichne ich kleine Comictierchen oder so Zeugs mit Comicaugen - und Meerjungfrauen! ^^ Meine Lieblinge sind die Touch Marker, aber ich probiere mich - auch dank des Blogs - durch alle Materialien und Motive durch.
Ich stehe jederzeit offen für Fragen und freue mich riesig über dein Feedback! 😉

LG Steffi
Folge mir


Teil doch mal!
Share on Facebook0Share on Google+1Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.