Silhouetten in Photoshop erstellen

Silhouetten in Photoshop erstellen – wie gehts? Ich habe seit Längerem endlich mal wieder ein kleines Photoshop Tutorial fertig gestellt.

In diesem Artikel erläutere ich, wie man Silhouetten in Photoshop erstellen, die so ähnlich aussehen wie die berühmten Scherenschnitte.

Passende Bildauswahl

Wie bei eigentlich jeder Bildbearbeitung ist die passende Bildauswahl vorab entscheidend. Besonders bei Silhouetten muss man sich ein Bild aussuchen, das genug Details in den Konturen hat, um das Motiv in einer negativ Darstellung überhaupt noch erkennen zu können.

Ein kreisrunder Apfel wird also weniger spannend sein, als ein ausgebeulter Apfel mit Stil und am besten auch noch angebissen. 😉

Ich habe mir für mein Beispiel eine Fotografin ausgesucht, die einen Gepard streichelt. 🙂

Fotovorlage
Gepard und Fotografin

 

Freistellen

Grundlage vieler Bearbeitungen ist das Freistellen.

Wie dies gemacht wird, habe ich sehr ausführlich in einem Forenartikel beschrieben. Wer also nicht (mehr) weiß, wie er das anstellen soll, schaut einmal bitte hier rein: Bilder mittels Photoshop freistellen.

Meine Fotovorlage sieht ohne Hintergrund so aus und dient als Ausgangslage der weiteren Bearbeitung.

 

Fotovorlage freigestellt
Fotovorlage freigestellt

 

2 Varianten für Silhouetten in Photoshop

Viele Wege führen ja nach Rom und auch bei Photoshop kann man ein und dasselbe Ziel oftmals auf ganz unterschiedliche Art und Weisen erreichen.

Bestimmt gibt es noch mehr Möglichkeiten Silhouetten in Photoshop zu erstellen. Ich zeige an dieser Stelle die beiden naheliegendsten, die recht schnell und einfach eingesetzt werden können.

 

Schnittmaske

Für meine erste Variante erstellst du einfach eine neue Ebene, die über der Ebene mit dem freigestellten Bild ist. Diese Ebene füllst du mit einer beliebigen Farbe aus – in meinem Beispiel habe ich schlicht weiß gewählt.

Eine neue Ebene
Eine neue Ebene

Dann klickst du mit der rechten Maustaste auf die neue weiße Ebene und es erscheint ein Dropdownmenu. Aus diesem menu wählst du den Punkt Schnittmaske erstellen aus.

Das war eigentlich schon der ganze Trick. 😉

Die oben liegende Ebene wird nun nur noch in dem Bereich angezeigt, in dem die Schnittmaske der darunter liegenden Ebene Bildelemente sichtbar gelassen hat.

Schnittmaske in Photoshop
Schnittmaske in Photoshop

 

Ebeneneigenschaften

Bei der zweiten Möglichkeit eine Silhouette in Photoshop zu erstellen, klickst du einfach mit der rechten Maustaste auf die freigestellte Bildebene. In dem nun erscheinenden Dropdownmenu wählst du den Punkt Fülloptionen… aus.

Silhouette Variante 2 - Fülloptionen
Fülloptionen

Nun öffnet sich ein neues Fenster, in dem du verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl hast.

Wähle den Bereich Farbüberlagerung aus und lass eine beliebige Farbe (hier weiß) zu 100% deine Bildebene überlagern.

Nun kannst du auf OK klicken und bist auch schon fertig. 😉

Farbüberlagerung in Photoshop
Farbüberlagerung in Photoshop

 

Ergebnis

Für beide Fälle brauchst du noch eine Hintergrundebene mit einer Kontrastfarbe.

Beide Varianten haben aber das selbe Ergebnis – es ist ist nur noch die Silhouette des ausgeschnittenden Bildmotivs wie bei einem Scherenschnitt zu sehen.

Ob du nun einen schwarzen Hintergrund und eine weiße Silhouette machst…

Weiß mit schwarzem Hintergrund
Weiß mit schwarzem Hintergrund

… oder eine schwarze Silhouette auf einem weißen Hintergrund, das ist ganz deinem persönlichem Geschmack überlassen. 😉

Schwarz mit weißemHintergrund
Schwarz mit weißem Hintergrund

Du kannst statt dem klassichen schwarz / weiß auch bunte Silhouetten machen und dich ein wenig mit Farbe austoben.

 

Artikel zum Thema

 

Weiterführende Links

 

Produktempfehlungen

*Amazon Partner-Link

Amazon: Zeichenschule Menschen
Zeichenschule Menschen
Amazon: Perspektive Grundlagen
Perspektive Grundlagen
Amazon: Garantiert zeichnen lernen
Garantiert zeichnen lernen
Amazon: Grundkurs Zeichnen
Grundkurs Zeichnen

 

Amazon: Adobe Photoshop Elements 12Adobe
Elements 12
Amazon: Photoshop Elements 12: Der praktische Einstieg (Galileo Design)Buch:
Elements 12
Amazon: Adobe Photoshop CC - 1 Jahresabonnement - multilingual [MAC & PC Download]Adobe
Photoshop CC
Amazon: Adobe Photoshop CS6 - Die Grundlagen - Das Training für EinsteigerBuch:
Photoshop CS6
Amazon: Photoshop Artworks: Die Tricks der Photoshop-Profis - aktuell zu Photoshop CC und CS6 (Galileo Design)Buch:
Photoshop Artworks

 

Folge mir

Zeichenkurs

Ich bin eine nerdige Zeichnerin. Durchs Zeichnen bin ich zu meiner ersten Webseite gekommen und damit zu viel Fachwissen und meinen Beruf.
Am liebsten zeichne ich kleine Comictierchen oder so Zeugs mit Comicaugen - und Meerjungfrauen! ^^ Meine Lieblinge sind die Touch Marker, aber ich probiere mich - auch dank des Blogs - durch alle Materialien und Motive durch.
Ich stehe jederzeit offen für Fragen und freue mich riesig über dein Feedback! 😉

LG Steffi
Folge mir


Teil doch mal!
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest2Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.