Tier ABC: D wie Dachs

Direkt am 1.1.16 habe ich meine Artikelreihe: ABC – Tiere ausgerufen. Dies ist nun mein vierter Beitrag. Es geht weiter mit D und hier habe ich mir den Dachs aufgetragen.

Und auch wenn heute Tag des Radiergummis ist, so habe ich für meine Zeichnungen wirklich gar keines benutzt. 🙂

Die ABC Artikelreihe

Ich habe mir für jeden Buchstaben des ABC eine Tierart ausgesucht, die ich nun so nach und nach zeichnen möchte. Welche Tiere es genau sind und weitere Infos zu diesem Projekt, erfährst du in diesem Artikel.

 

Inspiration

Der Dachs ist für mich eines der typischen Tiere aus „Als die Tiere den Wald verließen“. Mich hat diese Serie als Kind fasziniert wegen der brisanten Geschichte und gefesselt wegen der einmaligen Zeichnungen. Es gab sogar Begleithefte zur Serie zu kaufen in der Zeichenanleitungen zu den einzelnen Tieren zu finden waren.

Jedenfalls empfand ich den Dachs als eine der tragenden Rollen und kann mich daher noch besonders gut an ihn erinnern (natürlich neben den Füchsen, den armen armen Igeln und dem Turmfalken „Hört! Hört!“ ^^).

Fotovorlagen im Internet waren auch schnell gefunden. Denn auch, wenn man ein Tier etwa im Gedächtnis hat, so wollte ich meinen Dachs doch realitätsnah wiedergeben.

Molotow Basic Blackliner - 2 Fineliner ohne Kappe von vorne
Molotow Fineliner ohne Kappe

 

Meine Zeichnung

Diesmal habe ich mich für eine Finelinerzeichnung entschieden. Und zwar habe ich mir den 0.1 mm Molotow Basic Blackliner geschnappt und war direkt angetan von den filigranen Linien. Gezeichnet habe ich auf einem A5 Block Cartridge Papier dessin* von Daler Rowney.

Zuerst habe ich eine hochkantige Dachszeichnung locker an meiner Fotovorlage orientiert gezeichnet. Quasi als Test.

Dachszeichnung hochkant
Dachs von vorne

Inspiriert von den dünnen zarten Linien habe ich mich an eine zweite Zeichnung gewagt – ein Dachs von der Seite.

Dachszeichnung quer
Dachs von der Seite Vorzeichnung

Diese Zeichnung habe ich dann mit dem selben 0.1 mm Fineliner ausgearbeitet und das schwarze Fell Linie für Linie auch um die Rundung des Hinterns herum gezogen.

Und so sieht dann auch gleich meine fertige Dachszeichnung aus. 😉

Fertige Dachs Finelinerzeichnung
Dachs von der Seite Finelinerzeichnung

 

Mach mit!

Wenn du Lust bekommen hast auch ein Tier ABC anzufangen, dann mach mit – egal ob mit Blog, Facebookseite, Instragram oder anderem Socialprofil. Ich freu mich auch auf deine Bilder. 😉

Hier gelangst du zu meinem Tier ABC Artikel in dem alle Tiere sowie Artikel dazu aufgelistet sind.

 

Weiterführende Links

An dieser Stelle noch einige hilfreiche Tipps:

 

Produktempfehlungen

*Amazon Partner-Link

Faber-Castell Bleistifte Etui
Faber-Castell Bleistifte Etui
Staedtler Druckbleistifte Set
Staedtler Druckbleistifte
Estompen/ Papierwischer 8er Set
Estompen/ Papierwischer
Amazon: Leuchttisch
Leuchttisch
Amazon: Zeichenschule Menschen
Zeichenschule Menschen
Amazon: Perspektive Grundlagen
Perspektive Grundlagen
Amazon: Garantiert zeichnen lernen
Garantiert zeichnen lernen
Amazon: Grundkurs Zeichnen
Grundkurs Zeichnen

 

Folge mir

Zeichenkurs

Ich bin eine nerdige Zeichnerin. Durchs Zeichnen bin ich zu meiner ersten Webseite gekommen und damit zu viel Fachwissen und meinen Beruf.
Am liebsten zeichne ich kleine Comictierchen oder so Zeugs mit Comicaugen - und Meerjungfrauen! ^^ Meine Lieblinge sind die Touch Marker, aber ich probiere mich - auch dank des Blogs - durch alle Materialien und Motive durch.
Ich stehe jederzeit offen für Fragen und freue mich riesig über dein Feedback! 😉

LG Steffi
Folge mir


Teil doch mal!
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest2Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

8 Comments

  1. Hi Steffi, wow, die sind Dir beide wirklich sehr gut gelungen! Ich mag es, wie treuherzig der in der ausgearbeiteten Version guckt und den ersten Entwurf finde ich in seiner Zartheit und Originalität auch klasse! Man merkt, dass Du hier mutiger warst und Dich nicht mit radieren aufgehalten hast. Nun ja, räusper, ich liebe Tuschestifte halt …

    Sehr cool, dass Du „Als die Tiere den Wald verließen“ erwähnst, die Serie habe ich als Kind auch geliebt und den Turmfalken noch genau im Ohr 😀

    1. Hey, danke für dein Feedback. 🙂

      Ich hab ja früher fast ausschließlich mit Kugelschreiber gezeichnet, deswegen ist mir das auch nicht ganz so fremd.

      Die Molotow Blackliner haben es mir aber echt angetan. 🙂

      LG
      Steffi

  2. Hallo, einen netten Dachs hast du da gezeichnet. „Als die Tiere den Wald verließen“ hat mir damals auch sehr gut gefallen. Ich zeichne auch sehr gerne. Vielleicht hast du Lust dir einmal meine Bilder anzuschauen. Ich habe allerdings noch nicht viel online gestellt. Bin neu und muss mich noch zurechtfinden.:)
    LG Loreen

  3. Deine Dachs-Bilder sind toll! Das ausgearbeitet Fell ist besonders schön geworden – aber auch die erste Zeichnung gefällt mir sehr, sie sieht so lebendig aus!
    Liebe Grüße, Rike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.