Tier ABC: C wie Chinchilla

Direkt am 1.1.16 habe ich meine Artikelreihe: ABC – Tiere ausgerufen. Heute gibt es den dritten Beitrag dieser Reihe: C wie Chinchilla. In diesem Artikel zeige ich mein Bild, dessen Entstehung und du bekommst sogar ein paar kostenlose Fotovorlagen zum Abzeichnen von mir. 😉

Die ABC Artikelreihe

Ich habe mir für jeden Buchstaben des ABC eine Tierart ausgesucht, die ich nun so nach und nach zeichnen möchte. Welche Tiere es genau sind und weitere Infos zu diesem Projekt, erfährst du in diesem Artikel.

 

Inspiration

Ich habe mir wie immer verschiedene Fotos von dem Tier raus gesucht und genau angesehen, welches ich zeichnen möchte. Dabei habe ich festgestellt, dass Chinchillas anderen Nagetieren (Ratten, Mäuse, Degus) gar nicht so unähnlich sehen und viele Gemeinsamkeiten haben.

Meine ersten Versuche waren Abzeichnungen von verschiedenen Fotos.

 

Verschiedene Skizzen

Da Chinchillas sehr große Ohren und einen puscheligen Körper als Hauptmerkmal besitzen, wollte ich mich an einer darauf reduzierten Comicvariante versuchen. Hierfür habe ich verschiedene Skizzen angefertigt:

Chinchilla verschiedene Skizzen
Verschiedene Skizzen

Meine eigentliche Vorlage war ein sitzendes Chinchilla von vorne. Allerdings kam mir hier nicht genug das typische Chinchilla Aussehen rüber, weshalb ich danach weiter probiert habe.

 

Mein Comic Chinchilla

Und hier nun die Comicvariante meines Chinchillas, von dem ich nach der Bleistiftskizze mit zwei verschiedenen Strichstärken meiner Molotow Basic Blackliner die Konturen nachgezogen habe. Meine Konturenzeichnung habe ich dann mit den Molotow Aqua Twin Markern koloriert. Gezeichnet habe ich das Bild auf Markerpapier um mit den Fasermalern angenehmer malen zu können.

 

Mach mit!

Wenn du Lust bekommen hast auch ein Tier ABC anzufangen, dann mach mit – egal ob mit Blog, Facebookseite, Instragram oder anderem Socialprofil. Ich freu mich auch auf deine Bilder. 😉

Hier gelangst du zu meinem Tier ABC Artikel in dem alle Tiere sowie Artikel dazu aufgelistet sind.

 

Weiterführende Links

An dieser Stelle noch einige hilfreiche Tipps:

 

Produktempfehlungen

*Amazon Partner-Link

Faber-Castell Bleistifte Etui
Faber-Castell Bleistifte Etui
Staedtler Druckbleistifte Set
Staedtler Druckbleistifte
Estompen/ Papierwischer 8er Set
Estompen/ Papierwischer
Amazon: Leuchttisch
Leuchttisch
Amazon: Zeichenschule Menschen
Zeichenschule Menschen
Amazon: Perspektive Grundlagen
Perspektive Grundlagen
Amazon: Garantiert zeichnen lernen
Garantiert zeichnen lernen
Amazon: Grundkurs Zeichnen
Grundkurs Zeichnen
Folge mir

Zeichenkurs

Ich bin eine nerdige Zeichnerin. Durchs Zeichnen bin ich zu meiner ersten Webseite gekommen und damit zu viel Fachwissen und meinen Beruf.
Am liebsten zeichne ich kleine Comictierchen oder so Zeugs mit Comicaugen - und Meerjungfrauen! ^^ Meine Lieblinge sind die Touch Marker, aber ich probiere mich - auch dank des Blogs - durch alle Materialien und Motive durch.
Ich stehe jederzeit offen für Fragen und freue mich riesig über dein Feedback! 😉

LG Steffi
Folge mir

Letzte Artikel von Zeichenkurs (Alle anzeigen)



Teil doch mal!
Share on Facebook0Share on Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0Share on Tumblr0Email this to someonePrint this page

9 Comments

  1. Pingback: Tier ABC–C wie Chinchilla und D wie Dachs – Rebeccas Lieblingsdinge

  2. So viele verschiedene Chinchilla Versionen, klasse! Ich bin schon gespannt auf deinen Dachs. Ich persönlich fand es gar nicht so einfach einen zu Zeichnen. 🙂
    Liebe Grüße

  3. Hi Steffi 🙂 Cool, dass es bei Dir weitergeht mit dem ABC! Die Entscheidung, das Chinchilla im Comicstil zu machen kann ich gut nachvollziehen, die sehen so putzig aus, dass sie ohnehin schon fast comichaft wirken 😀 Deine erste Variante, bei dem es zur Seite schaut, gefällt mir aber auch. Bin schon gespannt auf Deinen Dachs und auf die Wahl Deiner Materialien dafür!

    Liebe Grüße!

  4. Wow, super Stefanie. Deine Chinchillas sehen toll aus! Viele Tiere sind finde ich schwierig von vorne zu zeichnen, vor allem weil die meisten versuchen das Bild was sie im Kopf haben zu zeichnen und nicht die Vorlage – lebend oder als Foto ;). Wenn man von einer Vorlage arbeitet am besten die eigenen Bilder im Kopf ausschalten und grobe Linien und Formen erkennen und dann ein bißchen schattieren… Bin jedenfalls gespannt auf Deine nächsten Tiere! Viele Grüße!

  5. So viele verschiedene Posen – Klasse! Super, dass du beim Comic-Chinchilla auch die Zwischenschritte zeigst, wie es entstanden ist.
    Ich bin nun bis zum D gekommen.
    Liebe Grüße, Rike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.